Baumschule Wagner
 

Unser Sortiment

Lassen Sie sich von unserer großen Sortimentsvielfalt begeistern!
Dazu zählen nicht nur alte, bewährte oder lokale Sorten, sondern auch besonders resistente Neuheiten, die einen guten und sicheren Ertrag gewährleisten. Einen besonderen Stellenwert in unserem Sortiment nehmen unsere Raritäten ein, die keine Wünsche offen lassen.

Malus_domestica_Elstar_HRM_6102.jpg
Prunus_avium_Hudson_HRM_8420.jpg
Pyrus_communis_Williams_Christ_1999-4829.jpg
Prunus_domestica_The_Czar_HRM_0579.jpg
Walnuss.jpg
 
 
Malus_domestica_Elstar_HRM_6102.jpg

Apfel

MALUS DOMESTICA

“An apple a day keeps the doctor away”, besagt schon ein englisches Sprichwort. Zwar bleibt leidenschaftlichen Apfelessern nicht jeder Gang zum Arzt erspart, aber etwas Gutes bringt es auf jeden Fall mit sich.

Denn Äpfel sind nicht nur Vitaminbomben, sondern auch noch vielseitig im Geschmack.
So gibt es sowohl besonders süße, als auch sehr aromatische Sorten. Auch ist der Verwendungsbereich von Äpfel sehr breit. Ob zum Backen, Kochen oder für Gelee, Äpfel sind vielseitig einsetzbar und nicht ohne Grund das Lieblingsobst im Land.

Alkmene | Berlepsch rot | Berner Rosenapfel | Borowinka | Boskoop rot | Brettacher | Cox Orange | Danziger Kant | Elstar | Florina | Fromms Goldrentte | Gala | Gerlinde | Gewürzluiken | Gloster | Goldparmäne | Goldrenette v. Blenheim | Gravensteiner | Herrenhut | Idared | J. Fischer | J. Grieve | Jonagold | Jonathan | K. Wilhelm | Kronprinz Rudof | Landsberger | Melrose | Oldenburg | Ontarioapfel | Pilot | Pinova | Rajka | Reanda | Rebella | Resi | Retina | Rewena | Roter Eiserapfel | Roter Mond | Rubinola | Santana | Schöner aus Nordhausen | Schweiz. Orange | Sirius | Titan | Topaz | Trierer Weinapfel | weißer Klarapfel | Wettringer Taubenapfel | Wilshire | Winterglockenapfel | Winterrambur | Zenngründer

Pyrus_communis_Williams_Christ_1999-4829.jpg

Birne

PYRUS COMMUNIS

Aufgrund ihres zart schmelzenden Fruchtfleisches ist die Birne eine der beliebtesten Obstsorten, wenn es um den Frischverzehr aus dem eigenen Garten geht. Auch zur Herstellung von Obstbränden und zum Einmachen findet sie Verwendung.
Von der frühen Sommerbirne für den Frischverzehr bis hin zur lagerfähigen Herbstbirne ist alles in unserem Sortiment vertreten.

A. Lucas | Bayr. Weinbirne | Bosc`s Flaschenbirne | Clapps Liebling | Condo | Conference | Doppelte Philippsbirne | Gellerts | Gräfin | Gute Graue | Gute Luise | Köstliche v. Char. | Pastorenbirne | Rote Williams | Stuttg. Geishirtle | Vereinsdechant | Williams Christb.

pears-2706253_1920.jpg

Nashi-Birne

Pyrus pyrifolia

Die Nashi-Birne stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum und zählt zu den Rosengewächsen. Nashi-Birnen haben, je nach Herkunft ein apfel- oder birnenförmiges Aussehen. Ihre gelbe, bis in ockerfarbene Schale ist mit kleinen braunen Punkten gesprenkelt. Das Fruchtfleisch ist weiß, knackig und fest. Der Geschmack ist süß-säuerlich und weist einen leichten Birnengeschmack auf.

Nashi Kosui | Nashi Ninjeseiki | Nashi Benita

Prunus_domestica_The_Czar_HRM_0579.jpg

Zwetschge / Pflaume

PRUNUS DOMESTICA

In Pflaumen stecken viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die ein gesunder Körper benötigt. Dabei unterscheiden sich die verschieden Sorten nicht nur in Farbe und Form, sondern auch in Ihren verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. Ob für den Frischverzehr oder den Zwetschgenkuchen, die Vielfalt lässt hierbei keine Wünsche offen.

Althans | Aprimira | Bühler | Hanita | Haroma | Hauszwetschge| Jojo | Schönberger | The Czar | Topper | Toptaste (Kulunaria) | Viktoriapflaume | Wangenheimer

peach-863349_1920.jpg

Pfirsich

PRUNUS PERSICA

Sie schmecken herrlich saftig und süß, duften lieblich und aromatisch und sind obendrein noch kerngesund: Pfirsiche versüßen die Sommermonate. Unsere große Sortenvielfalt reicht von Früh- und Spätsorten, von weiß bis rotfleischig.

Benedicte | Früher roter Ingelheimer. | Kernechter vom vorgebirge | Red Heaven | Revita | Roter Weinbergpfirsich | Tellerpfirsich

quince-65189_1920.jpg

Quitte

CYDONIA OBLONGA

Eine alte Obstart hat derzeitig ein “revival”. Die Quitte erobert die Gärten aufgrund des Duftes der Blüten und ihrer vielseitigen Einsatzbereiche wieder. Ihre häufigsten Verwendungsarten sind dabei die Verarbeitung zu Quittengelee, Marmelade oder Sirup.

Für den Frischverzehr ist sie durch ihr hartes Fruchtfleisch weniger geeignet. 

Konstantinopler Apfelquitte | Portugiesische Birnenquitte | Vranja

peach-2721852_1920.jpg

Nektarine

PRUNUS PERSICA

Die Nektarine schmeckt süßer als der Pfirsich und ist auch sonst nicht einfach nur ihr glatthäutiger Zwilling mit dem festeren Fruchtfleisch.

peaches-824627_1920.jpg

Aprikose

PRUNUS ARMENIACA

Die ursprünglich in China beheimatet Pflanze brachte Alexander der Große diese Frucht ins heutige Europa. Samtweich, zuckersüß und saftig beschreiben dieses Obst am Besten.

Hagrand | Goldrich | Kioto | Kuresia | Nancyaprikose | Ungarische Beste

Prunus_avium_Hudson_HRM_8420.jpg

Süßkirsche

PRUNUS AVIUM

Die Süßkirsche ist ein Allrounder und schmeckt nicht nur roh sondern lässt sich auch gut zu Marmelade, Kompott oder Saft weiterverarbeiten. Die zuckersüße Frucht beweist nicht nur Ihr Potential durch ihren breiten Erntezeitraum sondern besonders auch durch ihre Vielfalt. Von selbstfruchtbaren bis hin zu großfruchtigen Sorten ist diese Pflanze ein “must have” in jedem Hausgarten.

Burlat | Büttners | Dönissens gelbe Knorpelkirsche | Grosse schwarze Knorpelkirsche | Hedelfinger | Johanna | Kordia | Lapins | Merchant | Regina | Samba | Sunburst

sour-cherries-3608278_1920.jpg

Sauerkirsche

PRUNUS CERASUS

Eine stark unterschätzte Obstart stellt die Sauerkirsche dar. So enthalten die Früchte neben zahlreichen Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium und Magnesium auch zahlreiche Vitamine. Die Früchte schmecken hierbei fabelhaft als Gelee oder Marmelade.
Im Vordergrund unseres Sortimentes stehen hierbei neben besonders krankheitsresistente Sorten auch geschmackliche Neuheiten wie die Sorte “Achat”, die auch für den Frischverzehr geeignet ist.

Achat | Gerema | Schattenmorelle | Morellenfeuer | Morina | Schattenmorelle

 
plant-2581758_1920.jpg

Mirabelle

PRUNUS domestica SSP. SYRIACA

Die alte französische Sorte, die Mitte des 18. Jahrhunderts nach Deutschland kam und sich bis heute einen Stammplatz im Obstsortiment erobert hat. Saftig- Süß beschreibt die Früchte am Besten, die gerade im Hochsommer sehr erfrisched schmecken. Aber auch als Marmelade, Kompott oder gar als Likör ist die Mirabelle eine wahre Pracht.

Aprimira | Bellamira | Mirabelle de Nancy

plums-946154_1920.jpg

Reneclaude

PRUNUS domestica SSP. ITALICA

Eine Besonderheit unter dem Steinobst stellt die Reneklode dar. Diese Obstsorte ist seit rund 500 Jahren in unserem Land verbreitet. Die Früchte sind sehr saftig und schmecken süß - aromatisch.

Große grüne Reneklode | REneklode d’oullins

blueberry-2281677_1920.jpg

Heidelbeere

VACCINIUM CORYMBOSUM

Die Heidelbeere, auch Blaubeere oder Schwarzbeere genannt hat ihren Ursprung in Wäldern und Moorlandschaften Nordamerikas. Reich an Vitaminen wird die Frucht oftmals für den Frischverzehr, aber auch für Smoothis oder zum Backen verwendet.

Die dunkelblauen Früchte sind echtes Superfood! Von Juli bis September haben Heidelbeeren Saison. Unzählige Studien belegen die zahlreichen wertvollen Inhaltsstoffe, die in den Blaubeeren stecken.

Bluecrop | Duke | Goldtraube | Hardyblue | Patriot

Johannisbeere Rot.jpg

Johannisbeere

RIBES RUBRUM

Die Johannisbeere gibt es in den unterschiedlichsten Varianten. Von leuchtend rot, über strahlend weiß, bis hin zur tiefscharzen Beere erstreckt sich hierbei das Sortiment dieser Frucht. Die Wirkung der Beeren ist hierbei enorm und lädt den Betrachter zu einer kleinen Nasch- Pause ein.

Jonkheer van Tets | Bona | Rovada | Titania | Weiße Versailler

josta.png

Jostabeere

Ribes × nidigrolaria

Die Jostabeere (auch “Jochelbeere” genannt) ist eine säuerlich schmeckende Kreuzung zwischen schwarzen Johannisbeere und einer Stachelbeere. Es ist eine robuste Pflanze, die für den Hausgarten sehr gut geeignet ist.

Stachelbeere Rot.jpg

Stachelbeere

RIBES UVA-CRISPA

Für Naschkatzen ist eine Stachelbeere im Garten unausweichlich. Ob roh vom Strauch, als Kompott, Tortenbelag, Most oder Fruchtwein sind Stachelbeeren leckere und kalorienarme Früchte. Sie sind pflegeleichte Sträucher. Der Ertrags beginn ist bereits nach kurzer Zeit.

Invikta (grün-gelb) | Mucurines | Redeva (rot) | Resulfa (gelb) | Spinefree

raspberry-3814772_1920.jpg

Himbeere

RUBUS IDAEUS

Diese anspruchslosen Pflanzen sind in vielen Gärten kaum mehr wegzudenken.
Himbeeren gibt es in den verschiedensten Variationen. Von der herbsttragenden, pflegeleichten Sorte über Sommerhimbeeren, die einen frühen Ertrag erbringen, bis hin zu verschieden Farbvariationen ist die Himbeere ein wahrer Alleskönner für jeden Geschmack.

Meeker (mittelfrüh) | Aroma Queen (herbsttragend) | Autumn Bliss (herbsttragend)| Golden Everest (gelbfruchtig) | Himbotop (herbsttragend) | Pokusa | Tulamagic (mittelfrüh)

fruit-3313970_1920.jpg

Tayberry dornenlos

Rubus fruticosus x idaeus

Dieses Beerenobst wurde 1962 in Schottland aus einer Kreuzung von Brombeere und Himbeere gezüchtet und dem schottischen Fluss “Tay” benannt. Die Tayberry ähneln der Himbeere sehr. Doch sind die Früchte deutlich länger als die der Himbeere.
Die Tayberry ist hervorragend geeignet für den Fischverzehr, als Gelee, Marmelade oder als Kuchenbelag.

Buckingham

blackberry-3515043_1920.jpg

Brombeere

RUBUS fruticosus

Die Brombeeren sind beliebte Früchte beim Anbau im Garten, denn sie bringen frisch gepflückt besonders aromatische und schmackhafte Früchte hervor. Die Brombeere ist immergrün und pflegeleicht. Die Früchte sind sowohl aufgrund ihres erfrischenden Geschmacks, als auch aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin C und B, beliebt bei den Menschen.

Asterina | Little Black Prince | Loch Ness | Navaho

fruit-2467517_1920.jpg

Kornelkirsche

Cornus mas

Früher meist als Ziergehölz gepflanzt, entdecken immer mehr Hobbygärtner den Wert dieses Wildobstes.
Diese selbstfruchtbaren Pflanzen schenken Ihnen nicht nur reichen Ertrag, sondern erfreuen Sie in den ersten Monaten des neuen Jahres, mit einer reichen, satt-gelben Blüte.

Cornus mas Kasanlaker | Cornus mas „Jolico"

aronia-2643273_1920.jpg

Aronie

Aronia

Die Aronie wird als “Superfruit” bezeichnet und das zu Recht. Sie hateinen hohen Vitamingehalt, besitzt eine krebshemmende Wirkung und wirkt entzündungshemmend. Sie eignet sich zur Weiterverarbeitung in den verschiedensten Formen.

Aronia Viking | Aronia Nero

elder-3640683_1920.jpg

Holunder

Sambucus

Der Holunder ist eine der ältesten und wertvollsten Heilpflanzen in unseren Breitengraden. Er stützt das Immunsystem, gilt als blutreinigend und schmerzregulierend und wird bei Fieber und Erkältungskrankheiten erfolgreich eingesetzt. Das Gehölz gilt als frosthart, schnittrobust und Bienenpflanze.

Black Tower | Großfrüchtige Fliederbeere Haschberg | Black Lace

medlar-1862858_1920.jpg

Mispeln

Mespilus germanica

Eine sehr außergewöhnliche Pflanze im Bereich Obst stellt die Mispel dar. Sie besitzt nicht nur einen außerordentlich hohen Zierwert, sondern lässt sich auch hervorragend zu Mispelmus, Saft oder Gelee weiterverarbeiten.

Walnuss zugeschnitten.jpg

Walnussveredlung

Juglans regia

Im Gegensatz zu Sämlingen, tragen veredelte Walnüsse schon innerhalb der ersten 2-3 Jahre. Die Sorten sind großfruchtig und aromatisch. Der Austrieb der veredelten Pflanzen beginnt oftmals sehr spät, das hat zur Folge, dass diese weitaus weniger anfällig für Schäden durch Spätfrost sind als Sämlinge.

Geisenheim Klon Nr. 120 | Geisenheim Klon Nr. 139 | Jupiter | Mars | SeifersdorfeR Runde | Weinsberg 1

barberry-1541364_1920.jpg

Maibeeren

Lonicera kamtschatica

Die Maibeere ist eine frostharte Pflanze die, wie der Name schon vermuten lässt, in den letzten Maiwochen ihren Besitzer mit reichlichen Beeren beschenkt. Die Beeren sind sehr saftig, süß und ähneln geschmacklich den Heidelbeeren. Sie haben keine besonderen Ansprüche an den Standort und sind sehr pflegeleicht.

Eisbär | Fialka | Morena

hazelnut-408695_1280.jpg

Haselnuss

Corylus maxima

Die Haselnuss wird nicht nur von den Menschen sehr geschätzt, sondern auch von der Natur. Die Pflanze zeichnet sich durch eine schöne, gelbe Blühte im Frühjahr aus. Sie gilt als besonders schnittrobust. Der Haselnussstrauch erfreut seinen Besitzer mit regelmäßig hohen Erträgen dabei sind vor allem großfrüchtige Sorten beliebt.

Hallische Riesen | Webbs Preisnuss

kiwi-1565847_1920.jpg

Kiwibeeren

ACTINIDIA ARGUTA

Viele kennen diese mediterrane Frucht ausschließlich aus dem Supermarktregalen. Dabei wachsen einige Vertreter dieser Pflanze in unserem heimischen Klima sehr gut. Sie können als selbstfruchtbare Sorte oder als Pärchen im Garten angebaut werden.

Super Jumbo  | Romeo | Issai

rowan-56441_1280.jpg

Essbare Vogelbeere

Sorbus aucuparia

Die Vogelbeere ist ein Alleskönner. Im Frühling überzeugt die Pflanze durch süß duftende, schneeweiße Blüten. In den Wintermonaten ziert den Baum ein roter Fruchtbehang.
Viele wissen nicht, dass die Vogelbeere bis heute ein wichtiges Heilmittel ist. Sie kann Beispielsweise zu gekochtem Beerenmus weiterverarbeitet werden.

Edulis

figs-3615515_1920.jpg

Feige

Ficus

Die Feige sorgt für mediterranen Flair im heimischen Gärten. Es ist zu beachten, dass nicht jede Sorte für unser heimisches Klima geeignet ist. Wir bieten Ihnen daher nur eine kleine Auswahl an besonders robusten und winterharten Sorten an.

Edelkastanie 4.jpg

Esskastanie

Castanea sativa

Die Esskastanie oder auch Marone genannt, trägt nicht umsonst den Titel “Baum des Jahres 2018”. Gerade in den Wintermonaten dürfen wir oftmals auf Weihnachtsmärkten die Vorzüge dieser Frucht roh genießen. Dabei findet die Marone auch Verwendung in Suppen oder als Püree.
Durch unsere Maronen Veredelungen erhalten Sie einen deutlich früheren Ertrag. Auch die Fruchtgröße unterschiedet sich enorm von denen der Sämlinge.

Bouche de betizac | marigoule

sea-buckthorn-2911630_1920.jpg

Sanddorn

Hippophae rhamnoides

Der Sanddorn ist eine sehr anspruchslose Pflanze und gedeiht in freier Wildbahn vor allem auf kargen, nährstoffarmen Böden. Ob als Saft, Mus, Tee, als Sirup oder in der Kosmetik, der Sanddorn findet in den verschiedensten Varianten seine Verwendung. Die Früchte sind äußerst vitaminreich.

Friesdorfer Orange | Leikora | Pollmix

grapes-439300_1920.jpg

Tafeltraube

Vitis vinifera

Der Anbau von Tafeltrauben ist längst nicht mehr beschränkt auf die klimatisch privilegierten Weinbau-Regionen. Dank neuer Züchtungen, wachsen Weinreben auch unter weniger günstigen Rahmenbedingungen. Die Weinrebe wird dabei zudem zur Fassadenbegrünung genutzt und verwandelt Lauben und Spaliere in eine malerische Augenweide.

Tafeltrauben sind Weintrauben, die im Unterschied zu den Keltertrauben nicht zur Weinherstellung verwendet, sondern als Obst roh gegessen werden.

Muscat bleu | New york | venus | lakemont | vanessa | frumoasa alba | Ontario

DSC_0019.jpg

Pflanzzubehör

Zubehör

Zur Ergänzung unseres Pflanzensortiments erhalten Sie bei uns auch das dazugehörige Pflanzzubehör.

Kokosstricke | Pfähle | Verbissschutz | wühlmausschutz